Wiederaufnahme paraproximity

Samstag 12.09.2020
sind wir anwesend zwischen 17 und 19 Uhr bei Kalk Post, Köln

Sonntag 13.09.2020
sind wir anwesend zwischen 15 und 17 Uhr bei Kalk Post, Köln

paraproximity kommt nahe. Über die Haut, das Gehör und den Blick.

Zwei Tänzerinnen, eine Objektkünstlerin und ein Soundkünstler fügen dem
öffentlichen Raum Möglichkeiten von Nähe und Entspannung hinzu. Wie und wo lassen wir Intimität und Ruhe zu?

Eine Versuchsanordnung mit Körpern, Klang, Material und Stadt.

Konzept und Performance Jennifer Döring und Philine Herrlein
Objekt- und Kostümdesign Elisa Metz
Musikkomposition Axel Pulgar
Dramaturgische Beratung Anna-Carolin Weber

Gefördert durch

Kulturamt der Stadt Köln
NRW KULTURsekretariat
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
NRW Landesbüro freie darstellende Künste
Mit Dank an

Freihandelszone Köln
ON neue Musik
Kulturamt der Stadt Neuss
TANZRAUM NEUSS

g_a_p

– eine transdisziplinäre Kollaboration von
Jennifer Döring (Künstlerische Leitung/ Performance), Rebekka Hehn (Szenografie), Philine Herrlein (Künstlerische Leitung/ Performance), Elisa Metz (Klangkomposition), Anna-Carolin Weber (Dramaturgische Begleitung und Vermittlung) und Jan Widmer (Licht und Technik).

… mehr Infos bald hier …